Wirtschaftsliteratur in Baden Württemberg im Antiquariat Hohmann.

Antiquariat für Wirtschaftswissenschaft, Ökonomie, Economy, Economics, Business History, Wirtschaftsliteratur.


Studien zur Entwicklung der ökonomischen Theorie XVIII. Knut Wicksell als Ökonom

Wicksell – Studien zur Entwicklung der ökonomischen Theorie XVIII. Knut Wicksell als Ökonom. Von Heinz Grossekettler, Harald Hagemann, Rainer Klump, Heinz D. Kurz, David Laidler, Hans-E. Loef, Hans G. Monissen, Bo Sandelin, Dieter Schneider, Hans-Michael Trautwein, Knut Wicksell (+). Herausgegeben von Erich W. Streissler. Schriften des Vereins für Socialpolitik, Neue Folge Band 115/XVIII. Berlin, Duncker & Humblot, 1998. 268 S., gr.okt., Kt.

» David Laidler: The Wicksell Connection, the Quantity Theory and Keynes. Hans-Michael Trautwein: Comment. Rainer Klump: Geldzins, Güterpreise und das Gibson-Paradoxon: Besonderheiten und Implikationen des Erklärungsansatzes von Knut Wicksell. Hans-E. Loef und Hans G. Monissen: Knut Wicksell und die moderne Makroökonomik. Bo Sandelin: Three Features of Wicksell’s Theory of Capital. Heinz D. Kurz: Über das „Perpetuum mobile des Volkswirtschaftsmechanismus“ und eine „theoretische Verkehrtheit“. Knut Wicksell und die Einheit von Produktions- und Distributionstheorie. Dieter Schneider: Geldzins, natürlicher Zins und Investitionsgüterpreise: Wirtschafts- und wissenschaftsgeschichtliche Erörterungen vor und nach Wicksell. Heinz Grossekettler: Knut Wicksells „Finanztheoretische Untersuchungen“. Zum 100. Geburtstag eines erstaunlich modernen Versuchs, besser zu verstehen, um besser gestalten zu können. Harald Hagemann: Wicksells „neue Krisentheorie“: Vorwort. Knut Wicksell: Eine neue Krisentheorie. «

EUR 29,-- 

50244-2

herunterladen Ravensburg Stuttgart Antiquariatsshop Nationalökonomie Deutschland

Wirtschaftsliteratur in Baden Württemberg im Antiquariat Hohmann.