Antiquariat für Wirtschaftswissenschaft, Ökonomie, Economy, Economics, Business History, Wirtschaftsliteratur.

Ankauf von Bücher-Sammlungen, Bibliotheken und Dubletten.


Hagemann, Zur deutschsprachigen wirtschaftswissenschaftlichen Emigration nach 19

Hagemann, Harald (Hg.): Zur deutschsprachigen wirtschaftswissenschaftlichen Emigration nach 1933. Marburg, Metropolis, 1997. 608 S., gr.okt., Ln., OU.

» Harald Hagemann: Einführung. Claus-Dieter Krohn: Entlassung und Emigration deutschsprachiger Wirtschaftswissenschaftler nach 1933. Richard A. Musgrave: Crossing Traditions. Jürgen Backhaus: On the migration of skills and ideas in public finance. Wolfgang F. Stolper: Facts without Planning. Hans W. Singer: The Influence of Schumpeter and Keynes on the Development of a Development Economist. Heinz W. Arndt: Economist Down Under. Paul Streeten: An Autobiographical Sketch. Eberhard K. Seifert: „Opening Doors“ Wem und Wohin? Zu Schumpeters Einfluß auf die Ökonomie, insbesondere in den USA. Christof Rühl: Der Beitrag deutschsprachiger Ökonomen zur konjunkturtheoretischen Debatte der Zwischenkriegszeit. Harald Hagemann: Zerstörung eines innovativen Forschungszentrums und Emigrationsgewinn. Zur Rolle der „Kieler Schule“ 1926-1933 und ihrer Wirkung im Exil. Henry W. Spiegel: Refugee Economists and the Mathematization of Economics. Hans Ulrich Esslinger: Einflüsse der Emigrationserfahrung auf Emil Lederers wirtschaftstheoretische und soziologische Arbeiten. Gary Mongiovi: Emigré Economists at the New School, 1933-1945. Jürgen Kuczynski: Wirkung im englischen Exil. Matthes Buhbe: Die Emigration deutschsprachiger Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler in die Türkei. Fanny Ginor: Krise des Übergangs in einen anderen Kulturkreis. Marco Haan / Henk W. Plasmeijer: On the Decline of an Intellectual Empire. The paradigm shift in the Netherlands. Karl Milford / Peter Rosner: Die Abkopplung der Ökonomie an der Universität Wien nach 1920. Klaus-Rainer Brintzinger: Berufungspraxis vor und nach 1933 an den Universitäten Freiburg, Heidelberg und Tübingen. Hans G. Nutzinger: Alfred Weber als Vertreter der „inneren Emigration“. Gerhard Michael Ambrosi: David Mitranys Funktionalismus als analytische Grundlage wirtschaftlicher und politischer Neuordnungen in Europa. Zusammenfassungen. «

EUR 46,-- 

22447-1

Sammlung Biberach alte Bücher Amazon Economy Stuttgart

Antiquariat Hohmann in Schemmerhofen, Umgebung Sigmaringen Ulm Stuttgart.