Antiquariat Hohmann - oeconomie.de
 

 

ORDO. Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft. Fünfundzwanzigster Band.

Düsseldorf, Küpper, 1974. 356 S., Ln.   #26296   EUR ***

Begründet von Walter Eucken und Franz Böhm. Herausgegeben von Franz Böhm, Friedrich A. Lutz, Fritz W. Meyer, Hans Otto Lenel, Hans Willgerodt unter Mitwirkung von Karl Brandt, F. A. v. Hayek. Schriftleitung: Fritz W. Meyer, Hans Otto Lenel, Hans Willgerodt.


Armin Gutowski: Chancen für die Stabilität bei unterschiedlichen Währungssytemen. Alfred Schüller: Zahlungsbilanzausgleich und Marktstörungen im Verkehr zwischen zentralgeleiteten und marktwirtschaftlichen Volkswirtschaften. Hans Otto Lenel: Neue Wege zur Sanierung der Deutschen Bundesbahn. Rolf Kornemann: Dirigistische oder marktwirtschaftliche Bodenpolitik? Manfred Hoffmann: Wohnungsbau Privater in der Deutschen Demokratischen Republik. Ordnungs- und Prozeßpolitik zwischen ideologischem Dogma und ökonomischen Zwang. Ronald Clapham: Zum Einfluß der Wirtschaftsordnung auf den internationalen Technologietransfer. Manfred Feldsieper: Wirtschaftswachstum und Wirtschaftsordnung. Grundsätzliche Bemerkungen zur wirtschaftlichen Entwicklung in Indien. Dieter Schmidtchen: Politische Ökonomie. W. H. Chaloner und W. O. Henderson: Friedrich Engels und das England der "Hungrigen 1840er Jahre".


[ Wirtschaftswissenschaft Volkswirtschaft Ordnung J| 1974 [ ORDO ÷25