Antiquariat Hohmann - oeconomie.de
 

 

ORDO. Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft. Neunter Band.

Düsseldorf, Küpper, 1957. XXII 386 S.   #23090   EUR ***

Begründet von Walter Eucken und Franz Böhm. Herausgegeben von Franz Böhm, Friedrich A. Lutz, Fritz W. Meyer unter Mitwirkung von Karl Brandt, Constantin v. Dietze, F. A. Hayek, Wilhelm Röpke, Alexander Rüstow. Schriftleitung: Fritz W. Meyer und Hans Otto Lenel.


Vorwort. Hauptteil. Fritz A. Lutz: Politische Überzeugungen und nationalökonomische Theorie. F. A. Hayek: Grundtatsachen des Fortschritts. Fritz Hauenstein: Die Gründerzeit der Wirtschaftsverbände. Ernst Heuß: Die amerikanische Antitrustpolitik im Lichte der Monopolbekämpfung in Europa. Ernst Joachim Mestmäcker: Dekartellierung und Wettbewerb in der Rechtssprechung der deutschen Gerichte. Louis Baudin: Eine Lehre der Geschichte. Das Peru der Inkas. F. A. Harper: Der schwedische "Mittelweg". Wilhelm Hankel und Gerhard Zweig: Die Alterssicherung in der sozialen Marktwirtschaft. Hans Willgerodt: Das Sparen auf der Anklagebank der Sozialreformer. Norbert Kloten: Finanzpolitik, Einkommensgestaltung und Vermögensschichtung. Kurt Schmidt: Zur ordnungspolitischen Problematik der Progressivbesteuerung. Otto von Mering: Linear Programming mit besonderer Berücksichtigung der Simplex-Methode. Fritz W. Meyer: Weltwirtschaft und Agrarpolitik. Besprechungen und Hinweise. Namenregister. Sachregister.


[ Wirtschaftswissenschaft Volkswirtschaft Ordnung J| 1957 n| Friedrich August von Hayek [ ORDO ÷09