Antiquariat Hohmann - oeconomie.de
 

 

ORDO. Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft. Dritter Band.

(Bad Godesberg), Küpper, 1950. LXIV 356 S.   #23084   EUR ***

Herausgegeben von Walter Eucken und Franz Böhm unter Mitwirkung von Karl Brandt, Constantin von Dietze, F. A. Hayek, F. A. Lutz, Wilhelm Röpke, Alexander Rüstow. Schriftleitung: F. W. Meyer und Hans Otto Lenel.


Vorwort. Prolog. Franz Böhm: Die Idee des ORDO im Denken Walter Euckens. Hauptteil. Walter Eucken: Technik, Konzentration und Ordnung der Wirtschaft. Karl Friedrich Maier: Das Verlangen nach sozialer Sicherheit. Leonhard Miksch: Die sittliche Bedeutung der inneren Koordination. Heinrich Kronstein: Die Politik des Wettbewerbes in den Vereinigten Staaten von Amerika. Otto von Mehring: Steuerpolitik und Vollbeschäftigung. Günter Schmölders: Steuersystem und Wettbewerbsordnung. Alfons Schmitt: Verkehrsordnung durch Wettbewerb oder Zwang? Ein Beitrag zum Problem Schiene : Straße. O. von Nell-Breuning: Berufsständische Ordnung und Monopolismus. Burkhardt Röper: Der wirtschaftliche Hintergrund der Kartell-Legalisierung durch das Reichsgericht 1897 - Eine Ergänzung zu dem Aufsatz von Franz Böhm: Das Reichsgericht und die Kartelle. Besprechungen und Hinweise. Namensregister. Sachregister.


[ Wirtschaftswissenschaft Volkswirtschaft Ordnung J| 1950 [ ORDO ÷03 1950