Antiquariat Hohmann - oeconomie.de
Gelsenkirchener Bergwerk

 

Zur Feier des F?nfundzwanzigj?hrigen Bestehens der Gelsenkirchener Bergwerks-Actien-Gesellschaft zu Rheinelbe bei Gelsenkirchen.

(D?sseldorf), (August Bagel), (1898). (39) S., (14) Bildtaf., (2) Portr.Taf., (7) mehrf. gef. Pl?ne, 8 Fig.Taf., mehr. Abb., qt., ill. Ln., Rsch.sp., StaV.   #15694   EUR 250,00

Corsten 60. HWWA 33. Schacht 42. - Einbandtitel: Gelsenkirchener Bergwerks-Actien-Gesellschaft 1873 1898. - "... Von der belgisch-franz?sischen Commandit-Gesellschaft auf Actien Chs. Detillieux & Cie. wurden die beiden im Oberbergamtabezirk Dortmund in den Gemeinden Ueckendorf, Leithe, Gelsenkirchen, Bulmke, H?llen und R?hlinghausen gelegenen Steinkohlenzechen Rheinelbe und Alma, mit einer Berechtsame von 761 Hektar, mit den s?mmtlichen denselben zugeh?renden Schachtanlagen, Geb?uden, Maschinen, Eisenbahnen, Magazinen und Betriebsgegenst?nden, ferner das gesammte Grundeigenthum dieser Gesellschaft mit mit aufstehenden Arbeiter- und Beamtenh?usern f?r den Kaufpreis von 4240000 Thlrn. durch ein unter der F?hrung der Direction der Disconto-Gesellschaft zu Berlin stehendes Consortium f?r die neu gebildete "Gelsenkirchener Bergwerks-Actien-Gesellschaft" erworben. ..." - Mit Besitzstempel "Prof. Dr. D?britz"


Beginn der Gesellschaft. Weitere Entwickelung durch Betheiligung, Neuerwerbungen und Vereinigung. Die Erzeugnisse der Gesellschaft. Ertr?gnisse der Gesellschaft. Socialpolitische Abgaben und ?ffentliche Lasten.


[ Firmengeschichte Bergbau Festschrift DE458 Zeit1873 -Zeit1898 J| 1898 [ Zur Feier fuenfundzwanzigjaehrige Gelsenkirchener Bergwerk 1898
Bild