Antiquariat Hohmann - oeconomie.de
Kohlhammer

 

Hundert Jahre Kohlhammer 1866-1966.

Stuttgart, Kohlhammer, 1966. 363 (1) S., (31) Bildtaf. u. Faks., mehr. (tls. mont). Abb., gr.okt., Ln.   #12429   EUR ***

Der Gr├╝nder und sein Werk. Stetige Weiterentwicklung 1893-1909. Die zweite Generation - Walter Kohlhammer. Neubeginn nach 1945. Otto Friedrich Bollnow: Der Steingarten. Joseph Vogt: Verlegen und Hegen. Max Fetzer: Erinnerungen eines alten w├╝rttembergischen Verwaltungsbeamten an Walter Kohlhammer. Walter Eckhardt: Das juristische Buch im Kohlhammer-Verlag. Reimer Schmidt: Der Kommentar als Darstellungsform. Hermann und Klaus Br├╝gelmann: ├ťber die Anfertigung von Kommentaren. Karl Engisch: Das Gesetzbuch im Leben der Gegenwart. R├╝diger Robert Beer: Der B├╝rgermeister von Birmingham. Horst Peters: Hundert Jahre Soziale Frage. Ernst Rudolf Huber: Verfassungsgeschichte in Darstellung und Dokumentation. Waldemar Besson: Memoiren und Zeitgeschichte. Karl L├Âwith: Geschichte und historisches Bewu├čtsein. Eugen Rosenstock-Huessy: Buch und Funk. Fritz Schachermeyr: Zur Entzifferung der mykenischen Schrift. Karl Heinrich Rengstorf: Grunds├Ątzliche und methodische ├ťberlegungen zur Bearbeitung von rabbinischen Texten. Augustin Kardinal Bea: Gedanken zum Theologischen W├Ârterbuch zum Neuen Testament. Josef Koch: Die ├Ąltesten Drucke des lateinischen Eckhart. Hubert Schrade: Vom mittelalterlichen Buch und seinen Schreibern. Hans Weigert: Buch und Magie. J├╝rgen Gutbrod: Initialen als Buchschmuck in mittelalterlichen Handschriften. Werner Fleischhauer: Das Zwinglische Bett. H. Th. Musper: Aus der Werkstatt derHolzschnittforschung. Max Miller: Von schw├Ąbischen Kalendern in alter Zeit.


[ Firmengeschichte Verlag Festschrift Rechtswissenschaft Buchwesen DE70 Zeit1866 -Zeit1966 P| Wilhelm Kohlhammer P| Walter Kohlhammer J| 1966 [ Hundert Jahre Kohlhammer 1966