Antiquariat Hohmann - oeconomie.de
Schmoller

 

Die Entwicklung der deutschen Volkswirtschaftslehre im neunzehnten Jahrhundert. Gustav Schmoller zur siebenzigsten Wiederkehr seines Geburtstages, 24.Juni 1908, in Verehrung dargebracht von S. P. Altmann, W. J. Ashley, C. Ballod, L. Bernhard, L. v. Bortkiewicz, K. Diehl, Chr. Eckert, F. Eulenburg, P. Fahlbeck, H. W. Farnam, C. J. Fuchs, O. Gerlach, C. Gide, E. Gnauck-Kühne, A. Graziani, A. Grotjahn, K. Grünberg, M. v. Heckel, K. Th. v. Inama-Sternegg, R. Keibel, W. Lexis, P. Moldenhauer, E. v. Philippovich, K. Rathgen, P. Sander, G. Schanz, H. Schumacher, G. Seibt, A. Spiethoff, F. Tönnies, W. Troeltsch, H. Waentig, K. Wiedenfeld, L. v. Wiese, R. Wilbrandt, A. Wirminghaus, R. Wuttke, W. Wygodzynski, F. Zahn. Erster Teil; Zweiter Teil.

Leipzig, Duncker & Humblot, 1908. XIV (763); XI (1) (724) S.   #11287   EUR ***

"Die umfangreichste deutsche wirtschaftswissenschaftliche Festschrift, die eine Reihe der bedeutendsten Beiträge zur Geschichte der Volkswirtschaftslehre enthält." (Sauer).


I. Wilhelm Lexis: Systematisierung, Richtungen und Methoden der Volkswirtschaftslehre. Karl Diehl: Die Entwicklung der Wert- und Preistheorie im 19. Jahrhundert. Leopold von Wiese: Die Lehre von der Produktion und der Produktivität. Arthur Spiethoff: Die Lehre vom Kapital. Theodor von Inama-Sternegg: Theorie des Grundbesitzes und der Grundrente in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts. S. P. Altmann: Zur deutschen Geldlehre des 19. Jahrhunderts. Hermann Schumacher: Geschichte der deutschen Bankliteratur im 19. Jahrhundert. Robert Wilbrandt: Die Lehre von der Verteilung des Produktionsertrages. Christian Eckert: Unternehmereinkommen. Robert Wuttke: Die Lehre vom Zins (aus Leihkapital). Ludwig Bernhard: Der Arbeitslohn. A. Wirminghaus: Die Lehre von der Konsumtion und ihrem Verhältnis zur Produktion. Ladislaus von Bortkiewicz: Die Bevölkerungstheorie. Ferdinand Tönnies: Entwicklung der Soziologie in Deutschland im 19. Jahrhundert. W. J. Ashley: The Present Position of Political Economy in England. Charles Gide. L'Ecole économique française dans ses rapports avec l'Ecole anglaise et l'Ecole allemande. Augusto Graziani: Sulle relazioni fra gli studi economici in Italia e in Germania nel secolo XIX. Henry W. Farnam: Deutsch-amerikanische Beziehungenin der Volkswirtschaftslehre. Pontus Fahlbeck: Die volkswirtschaftliche Literatur Skandinaviens im 19. Jahrhundert. - II. Karl Grünberg: Die Entwicklung der agrarpolitischen Ideen im 19. Jahrhundert. Ders.: Agrarpolitik. Willy Wygodzynski: Die volkswirtschaftlichen Grundlagen der landwirtschaftlichen Betriebslehre. Paul Sander: Die geschichtliche Erforschung der stadtwirtschaftlichen Handwerksverfassung in Deutschland. Walter Troeltsch: Das neuzeitliche territoriale Gewerbewesen bis 1800. Heinrich Waentig: Die gewerbepolitischen Anschauungen in Wissenschaft und Gesetzgebung des 19. Jahrhunderts. Franz Eulenburg: Ideen und Probleme in der deutschen Handelsgeschichtsforschung. Karl Rathgen: Freihandel und Schutzzoll. Rudolf Keibel: Ansichten über Freiheit und Beschränkung des inneren Handelsverkehrs. Kurt Wiedenfeld: Der volkswirtschaftliche Einfluß der modernen Verkehrsmittel und die deutsche Volkswirtschaftslehre des 19. Jahrhunderts. Carl Ballod: Die wissenschaftlichen Ansichten über Kolonialpolitik. Eugen von Philippovich: Das Eindringen der sozialpolitischen Ideen in die Literatur. Elisabeth Gnauck-Kühne: Frauenbewegung und Frauenfrage. Carl Johannes Fuchs: Die Wohnungsfrage. A. Grotjahn: Soziale Hygiene. Friedrich Zahn: Die wissenschaftlichen Ansichten über das soziale Versicherungswesen. Paul Moldenhauer: Das private Versicherungswesen. Gustav Seibt: Statistik. Otto Gerlach: Geschichte der Finanzwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Lehre vom Verhältniszwischen Volkswirtschaft, Staat und Finanzen. Max von Heckel: Die Steuern. Georg Schanz: Öffentliches Schuldenwesen.


[ Wirtschaftswissenschaft Volkswirtschaft historie Festgabe J| 1908 [ Entwicklung Volkswirtschaftslehre 1908 % / Schmoller