Antiquariat Hohmann

"oeconomious"

Wilhelm Launhardt ››


Launhardt, W(ilhelm): Das Wesen des Geldes und die Währungsfrage.
Leipzig, Verlag von Wilhelm Engelmann, 1885. VI (1), 75 S., Ln., StaVuT.        ---

Masui 876. Menger 234. Soetbeer 239. - "... Geh. Regierungsrath und Professor an der Technischen Hochschule zu Hannover." - "Zu den in dieser Schrift enthaltenen Untersuchungen über das Wesen des Geldes wurde ich durch den in Deutschland immer noch mit Lebhaftigkeit geführten Streit zwischen den Verfechtern und den Anhängern der Goldwährung veranlasst. Zur Beurtheilung der Währungsfrage schien mir vor Allem eine Widerlegung der weitverbreiteten Anschauung erforderlich, dass das Geld nichts anderes als eine Waare sei und sein Preis wie der aller überigen Waaren von seiner Menge abhänge. Dem gegenüber musste die Thatsache erwiesen und hervorgehoben werden, dass bei freier offener Währung die Geldeinheit zu einem unveränderlichen Maassstab für alle Preise wird, wie beispielsweise das Meter für die Raumgrössen. ..." (Vorwort).

[ Wirtschaftswissenschaft Volkswirtschaft Geld J| 1885 N| Wilhelm Launhardt / Launhardt Wilhelm ; Wesen des Geld



Bild

Bild Bild