Antiquariat Hohmann

Hohner

Heinz Hartwig ››


Hartwig, Heinz: Hundert Jahre Hohner.
Trossingen, 1957. 109 (2) S., zahlr. Abb., kl.qt., Ln., Exl.      #13661    10,00

"Aus Anlaß des 100jährigen Bestehens unserer Firma und zur Erinnerung an ihren Gründer Matthias Hohner ..." - "Die Geschichte der Harmonika ist eine Geschichte der freischwingenden Zunge. Das Prinzip dieser Tonbildung in Blasinstrumenten ist uralt ... Wir wissen, daß die durchschlagende Zunge bereits in einer der ältesten Musikkulturen, dem Chinesischen, eine bedeutsame Rolle spielte. Sie hatte in der "Mundorgel" ihren Platz ... Die älteste Erwähnung im chinesischen Schrifttum liegt immerhin auch noch vor der Zeitwende. ... Die früheste abendländische Beschreibung der freischwingenden Zunge findet sich jedenfalls erst 1619 bei Praetorius. ... Abbé Georg Joseph Vogler war davon so fasziniert, daß er 1790 freischwingende Zungen in sein "Orchestrion" einbauen ließ und durch seine Künstlerfahrten auf dem Kontinent dieses Prinzip überall bekannt wurde. ..." - Ohne die Schallplatte.

[ Firmengeschichte Musik Festschrift Ort786 Zeit1857 -Zeit1957 P| Matthias Hohner J| 1957 N| Heinz Hartwig / Hartwig Heinz ; Hundert Jahre Hohner 1957