Antiquariat Hohmann

Wallich

 


Zwei Generationen im deutschen Bankwesen 1833-1914. Hermann Wallich: Aus meinem Leben. Paul Wallich: Lehr- und Wanderjahre eines Bankiers.
Schriftenreihe des Instituts für bankhistorische Forschung, Band 2. Frankfurt am Main, Knapp, 1978. 432 S., (3) Bildtaf., gr.okt., Ln., OU., StaVuT.      #10059    30,00

Einführung von Henry C. Wallich. - Hermann Wallich lernte bei Jacob Cassel in Köln, war Bürochef beim Bankhaus Trivulzi, Holländer & Co. in Paris, Direktor beim Comptoir d'Escompte in Réunion und Shanghai und zuletzt Vorstand der Deutschen Bank. - Paul Wallich studierte in Freiburg, lernte bei Gebrüder Oetling in Hamburg und wurde nach Tätigkeiten in Berlin, London und Paris Sozius der Berliner Handels-Gesellschaft und J. Dreyfus & Co.

[ Wirtschaftsgeschichte Firmengeschichte Bankwesen Biographie J| 1978 / Zwei Generationen deutschen Bankwesen / Wallich | 3781901882